KontaktAngeboteNewsletter360°
Sonnwendfeuer
auf der Alm
Am 22. Juni ist es wieder soweit: Wir sorgen mit einem exklusivem 3-Gänge Menü in legerem Ambiente und mit gemütlicher Geselligkeit für magische Momente.

Annemarie & Katharina Foidl
Berglehen 53
6380 St. Johann
+43 5352 62746
rezeption@angereralm.at​​​​​​​

  • Anreise im Winter: – So kommst du zu uns auf die Alm

    Mit der Harschbichl-Gondelbahn geht es bis zur Bergstation und dann am besten mit den Ski zu uns herunter. Achtung: Die letzte Gondel fährt um 15:45 Uhr. Das Auto kann am Bergbahnparkplatz abgestellt werden. Bitte einen Zettel hinter die Windschutzscheibe legen mit dem Vermerk „Gäste Angerer Alm“.

    Unsere Übernachtungsgäste können das Gepäck bequem an der Einstiegsstelle an der Talstation abgeben, wo es dann sicher mit dem Lastenlift zu uns auf die Angerer Alm gebracht wird. Bitte auf dem Gepäck einen Vermerk mit „Angerer Alm“ hinzufügen sowie das An- und Abreisedatum am Gepäckstück anbringen, um Verwechslungen zu vermeiden.

    Die Anlieferung des Gepäcks kann bis nach 16:30 Uhr dauern, da während der Betriebszeit der Bergbahn der Personentransport Priorität hat.

     

    GUT ZU WISSEN: Nach 16 Uhr ist leider kein Transport auf den Berg mehr möglich und die Anreise erfolgt dann zu Fuß über die Müllneralm (ca. 25 Minuten Fußmarsch). Die Auffahrt zur Müllner Alm ist in Oberndorf über Wiesenschwang/Haslach. Für Fußgänger gibt es auch die Möglichkeit, sich bei der Koasaburg Schneeschuhe auszuleihen.

  • Anreise im Sommer: – So kommst du zu uns auf die Alm

    Unsere Hausgäste können im Sommer einfach über die Schotterstraße zu uns herauffahren. Für Tages- und Wandergäste ist die Auffahrt mit dem Auto leider nicht gestattet.

    Über die Abfahrt St. Johann Süd geht es vorbei am Egger-Werk und am Campingplatz bis nach Apfeldorf. Direkt am Ortsschild von St. Johann in Tirol geht es in Apfeldorf dann Richtung Kitzbüheler Horn weiter zum Gasthof Hochfeld. Am dortigen Schranken bitte die Angerer Alm unter der Nummer +43 5352 62746 anrufen, damit wir den Schranken per Funk öffnen können. Danach geht es über die Schotterstraße hinauf zu uns auf Alm.

     

    GUT ZU WISSEN: Bei der Mittelstation bitte nicht durch die Station fahren, sondern vor dem Fahrverbotsschild rechts die Straße nehmen. (Wegstrecke Apfeldorf ca. 7 km). Bitte die Wegordnung beachten: Langsam, vorausschauend und rücksichtsvoll fahren!

  • Transfermöglichkeiten:

    Flughafen Innsbruck: ca. 105 km entfernt (1 Stunde 45 Min.)
    Flughafen München: ca. 166 km entfernt (2 Stunden 10 Min.)
    Flughafen Salzburg: ca. 77 km entfernt (1 Stunde 40 Min)

  • Zum Routenplaner:

    Route mit dem Auto
    Route zu Fuß